Chapter 1, Topic 1
In Progress

3.3.1 Lernmaterial Copy

Chapter Progress
0% Complete
3.3.1 Learning Material




Liebe Deutschlernende, hier ist Carl Commuio!






Please read the theoretical explanations on the individual grammatical topics.

In the next section, you can use the individual exercises to test your newly acquired grammatical knowledge.

Bitte lesen Sie sich die theoretischen Erklärungen zu den einzelnen grammatischen Themen.

Im nächsten Abschnitt können Sie mithilfe der einzelnen Übungen das von Ihnen neu erworbene grammatische Wissen testen.
Viel Spaß beim Lernen!


1. Personal Pronouns

Die Personalpronomen beziehen sich auf eine Person.

Personalpronomen:

SingularPlural
1. Person.ichwir
2. Person.duihr
3. Person.er/sie/essie/Sie

Beispiel:

Ich habe eine Tochter, sie ist 4 Jahre alt. 

Golden rule

Personal pronouns differ depending on numerus (singular/plural) and the persons (1st, 2nd and 3rd person).

The honorific “You” Sie is used for addressing older people, unknown persons, and in official contexts, such as at work, at the doctor’s, at university, at the office, etc.

Mein Sohn spricht Deutsch,er arbeit in Deutschland.
Meine Schwester trinkt kein Bier,sie trinkt Wasser.
ich habe ein Kind,es heißt Linus.
Meine Eltern leben in Japan,sie sind Lehrer von Beruf.

The personal pronouns refer to one person.

SingularPlural
1st personIwe
2nd personyouyou
3rd personhe/she/itthey/you

Example:
I have a daughter, she’s 4 years old.

Examples:

My son speaks German, he works in Germany.
My sister doesn’t drink beer, she drinks water.
I have a child, it is named Linus.
My parents live in Japan, they are teachers by profession.


2. Verb endings and personal pronouns: kommen

Das Verb „kommen“ ist regelmäßig.

Das bedeutet: kommen hat einen Stamm (Verbstamm).

komm-

Die Verbendungen sind bei regelmäßigen Verben immer gleich:

ich – e
du – st
er/sie/es – t
wir – en
ihr – t
sie – en
Sie – en

Endungen der Personalpronomen für ich, du, er/sie/es, wir, ihr, sie/Sie:

kommen
ichkomm-e
dukomm-st
er/sie/eskomm-t
wirkomm-en
ihrkomm-t
Siekomm-en

Golden rule

When the subject is “wir”, all German verbs end in -en or -n, like the infinitive.
Wir gehen (we go).
Wir kommen (we come).
Wir lernen (we learn).
Wir kaufen (we buy).
Wir spielen (we play).

Wirkommenaus Deutschland.
Ihrkommtaus Brasilien.
Sie (Pl.)kommenaus Frankreich.
Sie (Sg)kommenaus Polen.

In German, the endings of the verb change depending on the personal pronoun with which they occur. Such a change of the verb is called conjugation or verb conjugation.

The verb:

To come (kommen)

The verb “to come” is regular. That means: TO COME (kommen) has a stem (verb stem).

komm-

With regular verbs, the verb endings are always the same:

I – e
you – st
he/she/it – t
we – en
you – t
they – en
You – en

Examples:

We are from Germany.
You are from Brazil.
They are from France.
You are from Poland.


3. Verb endings and personal pronouns: heißen

Das Verb „heißen“ ist unregelmäßig.

Das bedeutet: heißen hat einen Stamm (Verbstamm).

heiß-

Dann bekommt das Verb die Endungen (Verbendungen).

ich – e
du – t
er/sie/es – t
wir – en
ihr – t
sie – en
Sie – en

Endungen der Personalpronomen für ich, du, er/sie/es, wir, ihr, sie/Sie:

heißen
ichheiß-e
duheiß-t
er/sie/esheißt
wirheiß-en
ihrheiß-t
Sieheiß-en

Golden rule

Some verbs, where the verb stem ends with -s, -ss, -ß, lose the -s in the ending -st (2nd and 3rd person singular)., e.g. Ich heiße – Du heißt – Er heißt

Konjugation sein und haben:

WirheißenAnna und Peter
IhrheißtMonika und Paul.
Sie (Pl.)heißenAmanda un Nikita.
Sie (Sg.)heißenFrau Schmidt.

In German, the endings of the verb change, e.g. depending on the personal pronoun with which it occurs. This change in the verb is called conjugation or verb conjugation.

The verb:

To be named (heißen)

The verb “to be named” is irregular. That means: to be named (heißen) has a stem (verb stem)

heiß-

And then the verb gets the endings (verb endings):

I – e
you – t
he/she/it – t
we – en
you – t
they – en
You – en

Examples:

We are named Anna and Peter.
You are named Monika and Paul.
They are named Amanda and Nikita.
You are named Mrs. Schmidt.


4.Verb endings and personal pronouns: sprechen

Das Verb „sprechen“ ist unregelmäßig.

Das Verb sprechen hat einen Stamm (Verbstamm)

sprech-

Und dann bekommt das Verb die Endungen (Verbendungen).

ich – e
du – st
er/sie/es – t
wir – en
ihr – t
sie – en
Sie – en

Das Verb “sprechen” verändert sich bei du und er/sie/es von -e zu -i = du sprichst – er spricht

Diese Endungen finden wir bei Personalpronomen ich, du, er/sie/es, wir, ihr, sie/Sie:

sprechen
ichspreche-e
dusprichst-st
er/sie/essprichtt
wirsprechen-en
ihrsprecht-t
Siesprechen-en

Golden rule

With some verbs the vowel changes in the middle of the word at the 2nd and 3rd person singular., e.g. Ich spreche – Du sprichst – Er spricht

Wirsprechenmit Monika.
IhrsprechtEnglisch und Deutsch.
Sie (Pl.)sprechenFranzösisch.
Sie (Sg.)sprechenPolnisch.

In German, the endings of the verb change, e.g. depending on the personal pronoun with which it occurs. This change in the verb is called conjugation or verb conjugation.

The verb:

To speak (sprechen)

The verb “to speak” is irregular. That means: TO SPEAK (sprechen) has a stem (verb stem)

sprech-

And then the verb gets the endings (verb endings):

I – e
you – st
he/she/it – t
we – en
you – t
they – en
You – en

Examples:
We speak to Monika.
You speak English and German.
They speak French.
You speak Polish.


5. Verb endings and personal pronouns: haben

Das Verb „haben“ ist ein unregelmäßiges Verb und kommt häufig vor.

Das Verb „haben“ hat einen Stamm (Verbstamm)

hab-

Und dann bekommt das Verb die Endungen (Verbendungen).

ich – e
du – st
er/sie/es – t
wir – en
ihr – t
sie – en
Sie – en

Endungen der Personalpronomen für ich, du, er/sie/es, wir, ihr, sie/Sie vor:

haben
ichhabe-e
duhast-st
er/sie/eshatt
wirhaben-en
ihrhabt-t
Siehaben-en

Golden rule

In the verb “haben” the verb stem loses one more letter – “b” – in the 2nd and 3rd person singular, e.g. Du hast – Er hat.

Ichhabeeine Schwester.
Duhasteinen Bruder.
Wirhabeneine Familie.
Ihrhabtein Auto.

The verb “to have” (haben) is a regular verb and occurs frequently.

The verb “to have” is a regular verb. That means: to have (haben) has a stem (verb stem)

hab-

And then the verb gets the endings (verb endings).

I – e
you – st
he/she/it – t
we – en
you – t
they – en
You – en  

The following endings occur in personal pronouns I, you, he/she/it, we, you, they/You:

Examples:
I have a sister.
You have a brother.
We have a family.
You have a car.